Jahresberichte 2020

Liebe SATUS-Freunde

2020, ein Vereinsjahr, welches in die Geschichte eingeht!

Im Februar 2020 konnten wir noch gerade «häb, chläb» die ordentliche Hauptversammlung durchführen, bevor kurze Zeit später die Corona-Pandemie Einzug hielt und uns – bis heute – auf Trab hält.

2020 – kein einfaches Jahr, weder für unseren Sportverein noch für unsere Mitglieder privat wie auch beruflich. Ab März 2020 mussten sämtliche Turn- und Trainingsbetriebe eingestellt werden. Es galt das sog. «social distancing», also das Vermeiden von jeglichen direkten sozialen Kontakten, welche in unserer heutigen Gesellschaft wichtiger denn je sind. Ich bin froh, dass jede unserer Riegen untereinander in Kontakt geblieben ist. So wurden Outdoor-Trainings oder Outdoor-Kafitreffen und -Laufrunden organisiert, soweit dies ging und zulässig war. Oder man hat sich sonstwie gegenseitig unterstützt, telefonisch nachgefragt und wenn nötig war man füreinander da. Gegen Sommer 2020 gab es wieder einige Lockerungen, bevor im Herbst der 2. Lockdown vor der Tür stand – wieder alles zu und alles eingestellt – der Gesundheit zu Liebe aber zum Groll von uns allen.

Ich bin froh, dass unser Verein und die Riegenmitglieder untereinander einen starken Zusammenhalt haben und sich gegenseitig auch in dieser schwierigen Zeit unterstützten. Es zeigt sich in solch schweren Zeiten wie wichtig unsere Kontakte und Freundschaften sind. Danke allen, die dazu beigetragen haben, das Alleinesein und die soziale Isolation zu mildern bzw. so gut als möglich zu überstehen und einander zu unterstützen.

Ein Highlight, weshalb das Vereinsjahr auch in die Geschichte eingeht, ist die ausserordentliche HV vom 29. August 2020, an welcher die Fusion der Volleyballvereine Volley Kehrsatz und VBC Marzili mit dem SATUS Köniz vollzogen wurde. Ich freue mich sehr, insbesondere für die Zukunft unseres Vereins, dass wir diesen Schritt gemacht haben – er wird die Mitgliederstruktur unseres Vereins sowie die Volleyballabteilung in unserem Verein als auch in der Region Köniz enorm stärken.

Letztendlich konnten wir leider unser geplantes 99-Jahr-Jubiläum coronabedingt nicht wie geplant im Oktober 2020 durchführen. Nach wie vor ist die Situation unbeständig und ungewiss – ich hoffe jedoch, am 2. Oktober 2021 mit Euch allen unseren tollen Sportverein und dessen 100-jähriges Bestehen feiern zu dürfen. Schön seid Ihr Teil unseres Vereins, welcher uns auch weiter gesundheitlich wie kameradschaftlich positiv beeinflussen soll und wird.

Ich wünsche euch auch im neuen Vereinsjahr viel Freude, Spass und Zufriedenheit in
der Turnhalle und beim Geselligen. Lasst Euch durch äussere Einflüsse nicht unterkriegen und häbet Sorg!

Sportliche Grüsse,
Claudia Buta
Präsidentin SATUS Köniz