Damen 2. Liga – 20.10.2021 – Satus Köniz vs. VBC Spiez

Resultat: 3:0 (25:15, 25:23, xx:yy)

Mit gesundem Selbstvertrauen und lauten Stimmen (auch wenn Nicä fehlte ;)) starteten wir vergangenen Mittwoch in die Saison 2021/2022. Wir waren von Beginn weg konzentriert und bei der Sache. Mit platzierten Annahmen, cleveren Pässen und wuchtigen Angriffen erspielten wir uns Punkt für Punkt des ersten Satzes. Zeitweise konnten wir uns einen Vorsprung von sechs Punkten ausarbeiten, welchen wir gegen Ende des ersten Satzes sogar auf eine 10 Punkte Differenz ausweiten konnten. Endstand des ersten Satzes 25:15. Wir wussten, dass uns die Spiezerinnen mehr Gegenwehr bieten konnten und stellten uns auf einen hart umkämpften zweiten Satz ein. Diese Annahme bewahrheitete sich kurze Zeit später. Der zweite Satz begann zwar wiederum zu unserem Vorteil, war aber ab Mitte des Satzes von einer Spiezer-Aufholjagd geprägt. Wir behielten auch nach mehreren nacheinander verursachten Eigenfehlern und einer gelben Karte wegen Spielverzögerung (?) die Ruhe und konnten schlussendlich den zweiten Spielsatz ebenfalls zu unseren Gunsten etwas knapper mit 25:23 entscheiden. Der dritte Spielsatz begann etwas harzig, wir lagen nach wenig gespielten Minuten bereits mehrere Punkte im Rückstand. Davon liessen wir uns aber nicht beirren. Wir holten die Punkte nach und nach wieder auf und konnten ab Mitte des dritten Spielsatzes wieder unser gewohntes Spiel aufziehen. Nach insgesamt 65 gespielten Minuten, konnten wir uns über unseren ersten Saisonsieg freuen. Wir hoffen, dass diesem Sieg noch einige folgen werden. 😉

Für Satus Köniz
Tämi